Der Onlinekongress in deinem Tempo

9-Euro-Ticket: Starte jederzeit, dauerhafter Zugang! Vorgeschmack der Interviews weiter unten
  • Lernorte, Gemeinschaftsprojekte, Bildungsinitiativen
  • Wie bleibe ich mit mir, meinem Kind und Nächsten verbunden?
  • Workshops: André Stern, Intrinsic, Glücksschule u.v.m
  • Neue Lernkultur: wie geht Lernen von Innen?
  • Zukunftskompetenzen und Kulturtechnik-Vermittlung
  • Tools und Tipps für den Start in deinem Umfeld
  • Community-Building und Schwarmintuition erforschen
  • Pioniere fürs Dorf, das es braucht um ein Kind zu begleiten
  • Alltagstools: grosse Gefühle, inneres Kind, Wortwahl, Bedürfnisse u.v.m
Amanda Dählmann
Amanda Dählmann
André Stern
André Stern
Andreas Reinke
Andreas Reinke
Anna-Leke von Langendorff
Anna-Leke von Langendorff
Bianca Geburek
Bianca Geburek
Carsten Vonnoh
Carsten Vonnoh
Christian Müller und Christine König
Christian Müller und Christine König
Christopher End
Christopher End
Claudia Reiser
Claudia Reiser
Corinna Sahl
Corinna Sahl
Corinna Veit
Corinna Veit
Daniel Hess
Daniel Hess
Desirée Amann
Desirée Amann
Gemeinschaft Schloss Glarisegg und Läbesschuel
Gemeinschaft Schloss Glarisegg und Läbesschuel
Gerald Hüther
Gerald Hüther
Günter Voelk
Günter Voelk
Günter Voelk
Günter Voelk
Herzfeld Sennrüti
Herzfeld Sennrüti
Holger Matern
Holger Matern
Judith Haferland
Judith Haferland
Karin Siakkos
Karin Siakkos
Kristina Andrea Frank
Kristina Andrea Frank
Lea Hinze
Lea Hinze
Lernort Dorf
Lernort Dorf
Martina Miedaner-Studer
Martina Miedaner-Studer
Max Sauber
Max Sauber
Mira Christine Mühlenhof
Mira Christine Mühlenhof
Monika Diop-Wernz
Monika Diop-Wernz
Petra, Axel und Andrea
Petra, Axel und Andrea
Rüdiger Bachmann (Tempelhof)
Rüdiger Bachmann (Tempelhof)
SEOM
SEOM
Svenja Herget
Svenja Herget
Tamera
Tamera
Ursula Hohl-Brunner
Ursula Hohl-Brunner

Das erwartet dich für nur 9 Euro:

  • Wie kann mein Kind in den gegebenen Strukturen sein Potential entfalten?
  • Alltagstools-und Rituale von Experten für dich und dein Umfeld
  • Kinder, Familie und Gemeinschaft in allen Facetten: wie können wir voneinander lernen und miteinander wachsen?
  • gleichwürdiges, bindungs- und beziehungsorientiertes Miteinander konkret
  • wie lernen Kinder mit Freude die Fähigkeiten für die Welt von morgen?
  • Innovative Projekte: wo finden und wie erschaffen wir heute das Dorf, das es braucht, um ein Kind aufzuziehen?
  • Versuchslabore für Gemeinschaftsprozesse, Co-Kreation und Schwarmintuition
  • Erfahrungsberichte, wie Menschen zu einem Leben in Freiheit und Potentialentfaltung gefunden habe
  • praxiserprobtes Wissen zu der Vermittlung von Kulturtechniken

Keine Infos verpassen und in Verbindung treten:

Ein Einblick in die Interviews:

  • über 40 Stunden Interviews, Mini-Workshops, Q&As und Webinare
  • Entschleunigung: alle Inhalte sind zeitlich unbegrenzt für dich verfügbar
  • vertieftes Lernen: Praktische Übungen, interaktive Formate und Fragerunden mit Experten
  • Links & Plattformen für Vernetzung
  • Dein Support für den Wandel: Einen Teil der Einnahmen aus dem Kongress spende ich an Bildungsprojekte

9-Euro Kongressticket

Zahlung per Überweisung?
Bitte wähle Vorkasse/Rechnung als Zahlungsoption

Neue Beziehungskultur

Verbundenheit als Basis für Potentialentfaltung

Neue Lernkultur

Lernen von Innen

Neues Miteinander

Ansätze für ein neues Dorf

VOM Reden in die UMSETZUNG

Räume für die Potentialentfaltung unserer Kinder gestalten
Anknüpfungs-Möglichkeiten über den Kongress hinaus

Interaktive Workshops

Aufzeichnungen mit deinem Kongressticket dauerhaft!

Von der Angst ins Vertrauen
Wie finde ich Wege, um in den inneren Lern- und Entwicklungsprozess meines Kindes zu vertrauen? Welche inneren Prozesse sind dafür bei mir als Erwachsene/r nötig?

Tiefe Begegnung mit dem inneren Kind
Warum hat mich das Innere Kind im Griff und wie kann ich das ändern, auch wenn ich mich nicht an meine Kindheit erinnere? Welche weiteren inneren Anteile sind hilfreich?Wie kann ich die Innere-Kind-Arbeit selbst dann durchführen, wenn ich ein totaler Kopfmensch bin?

 

Bedürfnisse spielend erforschen 
In diesem Workshop erforschen wir die Dinge die wir so jeden Tag voneinander wollen und warum das oft nicht klappt.
Ein paar Sätze reichen um uns aus dem Frust in Ruhe zu bringen und vielleicht sogar in Freude am Forschen.
Was das ganze mit Bedürfnissen zu tun hat und warum Strategien uns manchmal Schwierigkeiten bringen, das sehen wir gemeinsam beim Ausprobieren.

Umgang mit grossen Gefühlen
Große Gefühle sind eine Herausforderung für Eltern und Kind – dabei sind sie auch eine Chance zu wachsen und zu lernen: Gefühle und Anspannung zu regulieren, Vertrauen aufzubauen und die Verbindung zu stärken. In diesem Webinar erfährst du, wie du mit den großen Gefühlen deines Kindes umgehst – und mit deinen eigenen.

Motivation zwischen wollen, können und dürfen

Oft wünschen sich  Eltern Geheimtipps zur Motivation. Aber die gibt es nicht. Klar kann man Kinder eine zeitlang „bestechen“, Druck aufbauen oder ähnliches tun. Dauerhaft ist das nicht hilfreich und es schadet der Beziehung.

Motivation beim Kind wird wachsen, wenn wir eine Umgebung schaffen, in der sich Motivation entfalten kann. Dabei ist es sehr hilfreich, Motivation aus drei Perspektiven zu beleuchten:  Wollen –  Können – Dürfen

Wie dir das gelingt, erkläre ich im Workshop .

Eine Reise in das unbekannte Land des Vertrauens; Ein Weg zu dir SELBST
André Stern, der Botschafter der Kinder, zeigt uns: Wenn wir Kindern mit Vertrauen in ihrer Entwicklung begegnen, werden sie sich für alles, was sie interessiert, begeistern können. Denn nur wer begeistert ist, wird lernen, und zwar, spielerisch, zwanglos, glücklich. André Stern nimmt dich mit auf eine Reise in eine glückliche Kindheit. Seine eigene und die Geschichten vieler anderer Kinder, die er uns erzählt, kombiniert mit Erkenntnissen aus der Wissenschaft und Gehirnforschung, ermöglichen uns neue Perspektiven in unserem Leben. Seine daraus resultierende Haltung eröffnet uns eine neue innige Beziehung zu uns selbst.

Was wäre, wenn wir zu allen inneren Schätzen unserer Kindheit Zugang hätten? Würden wir in Zeiten wie diesen unseren Ängsten anders begegnen? Würden wir unendliche Möglichkeiten sehen, anstatt uns von Zwängen und Unmöglichkeiten getrieben zu wissen?

Ein Vortrag, der dich tief berühren wird. Im Anschluss ausreichend Zeit für Eure Fragen.

Mowgli — die wahre Geschichte
Emotional Community Building mit Günter Völk

Was haben die „Wolfskinder“ in Indien, Italien und Frankreich wirklich erlebt? Wie sehr macht uns eine leblose, emotionale Mangelkultur zu Wolfskindern? Wie groß sind die Chancen, auf unserer Suche das verlorene Glück zu finden?

Familien in Gemeinschaft, Bedürfnisse – Zusammenleben – Netzwerke – Q&A mit Amanda Dählmann
Was sind die speziellen Bedürfnisse von Familie in Gemeinschaft? Wie finde ich für uns eine passende Gemeinschaft? Worauf sollte ich achten?

Amanda schöpft aus über 10 Jahren Erfahrung in der Gründung und dem Alltag in mehrgenerationalen Wohnprojekten und Gemeinschaften in ganz Deutschland und beantwortet Fragen rund ums Thema Familie und Gemeinschaft.

Bist du manchmal innerlich zerrissen weil…

  • …deine Kinder in den bestehenden Strukturen ihr Potential nicht frei entfalten können?
  • …du dich nach mehr Gemeinschaft sehnst und dich das Kleinfamilien-Dasein erdrückt? 
  • …es dir im Trubel des Alltags oft nicht gelingt, deine Bedürfnisse und Grenzen wahrzunehmen und zu kommunizieren?
  • …du immer wieder in Konflikt gerätst mit der Art und Weise wie deine Nächsten mit Kindern umgehen? 
  • …du weisst, dass es gemeinsam leichter geht, du aber immer wieder an unterschiedlichen Vorstellungen mit deinen Mitmenschen scheiterst?
  • …du in deinem Umfeld kaum Freiräume für Entwicklung siehst weil alle so eingespannt sind in ihren Alltag?
  • …du unsicher bist, welche Fähigkeiten deine Kinder entwickeln müssen um eigenständige Menschen in unserer Gesellschaft zu sein? 
  • …dir wertschätzende Bezugspersonen und authentische Vorbilder für deine Kinder fehlen?
  • …du dich danach sehnst, dein eigenes Potential voll zu leben und zu teilen doch dafür kein Raum ist?
  • die Teilnahme am Online-Kongress: 3 Wochen mit über 50 Stunden Interviews, Mini-Workshops, Q&As und Webinare
  • Entschleunigung: alle Inhalte sind nach Ausstrahlung zeitlich unbegrenzt für dich verfügbar.
  • vertieftes Lernen: Praktische Übungen zum Download, interaktive Formate und Fragerunden mit Experten
  • Links & Plattformen für Vernetzung
  • 2x wöchentlich Info-und Inspirationsmail mit Wochenprogramm und Reflektionsfragen
  • Am Ende des Kongresses erhältst du dein Kongresspaket mit allen Inhalten zum Download
  • Zufriedenheitsgarantie: 14-tägiges Rückgaberecht
  • Dein Support für den Wandel: Einen Teil der Einnahmen aus dem Kongress spende ich an Bildungsprojekte

9-Euro Kongressticket

Zahlung per Überweisung?
Bitte wähle Vorkasse/Rechnung als Zahlungsoption

Wir brauchen Gemeinschaften, deren Mitglieder einander einladen, ermutigen und inspirieren, über sich hinauszuwachsen

Gerald Hüther

So läuft alles ab

Kauf dir hier das 9-Euro-Kongressticket inklusive Kongresspaket

Bestätige deine E-Mail-Adresse in deinem Postfach (Spam-Ordner beachten)

Du erhältst weitere Infos immer per E-Mail

Wann und wo findet der Kongress statt?

Der Kongress findet online bei dir zu Hause statt. Im Zeitraum vom vom 18.08 bis 08.09.2022 erhältst Du 2xpro Woche eine E-Mail mit den Links zu den jeweiligen Interviews. Diese und alle Sprecherbeiträge kannst du nach Veröffentlichung entspannt in deinem Tempo dem Computer, Handy oder Tablet anschauen.

Nach Ende des Kongresses erhältst Zugang zu allen Audio-und Videodateien zum dauerhaften Download.

Wenn deine Anmeldung nicht funktioniert hat, 

schreibe eine E-Mail an team@kleinfamilientransformation.com und wir fügen dich zur Teilnehmerliste hinzu.

9-Euro Kongressticket

Zahlung per Überweisung?
Bitte wähle Vorkasse/Rechnung als Zahlungsoption

Der Frieden beginnt hier bei uns, wenn jeder seine Einzigartigkeit leben und teilen kann. Ich möchte unseren Kindern eine Welt präsentieren können, wo sich Jung und Alt herausfordern, ermutigen, aneinander reiben und über sich hinauswachsen! 

Schon früh beschäftigte mich die Frage, wie eine Umgebung aussieht, in der alle in Freude und Leichtigkeit lernen. Als Kind einer Grossfamilie war mir immer bewusst, dass jedes Kind sein ganz eigenes Licht mitbringt und wir im Miteinander extrem viel lernen können. Zu Hause wurden wir in unserem einzigartigen Sein bestärkt,  in der Schule jedoch bewertet und zu Objekten gemacht. Ich wollte genauer verstehen wie wir lernen und wie wir einander darin unterstützen können und wurde Lehrerin. Mit meinen ersten Schülern, jugendlichen Migranten die nach einer Berufsausbildung strebten,  fand ich erste Antworten auf die Frage eines gelingenden Lernens: Motivation und Beziehung . Ich erlebte wie Menschen ohne jede Vorbildung in rasantem Tempo lernten! Sie eigneten sich innert Monaten  in einer fremden Sprache lesen, schreiben und rechnen an. Es war mir eine Ehre mit diesen jungen oft sehr vorbelasteten Menschen arbeiten zu dürfen. Ich wollte sie und ihre Lebenswelt verstehen und war hochmotiviert mit ihnen zusammen zu lernen und sie zu ihrem Ziel zu führen. Wir waren eine starke Lerngemeinschaft, die Schülerinnen unterstützten und motivierten sich. So in der Klasse beheimatet wagten sich die Schülerinnen hinaus! Sie vernetzten sich in ihren Dörfern, stellten sich in Betrieben vor und fanden schliesslich alle eine Anschlusslösung in der Berufswelt. 

Eine solche Beziehung und Lernfreude  konnte ich später mit Schweizer Klassen nicht mehr leben. Die meisten Jugendlichen waren vom System bereits so ernüchtert,  behandelten sich selber wie Objekte und hatten keinen Zugang mehr zu ihrem ureigenen Potential, sodass es vielen sehr schwer fiel, einen Beruf zu finden, der sie wirklich erfüllen würde. 

Als ich Mutter wurde, erkannte ich, dass Kinder bereits wissen wer sie sind. Wenn man sie achtsam begleitet, muss man ihrem Potential nichts hinzufügen, ihm aber Raum geben und diesen halten. Gleichzeitig spürte ich, dass ich den Rahmen der Kleinfamilie sprengen will um gemeinsam wieder ein Umfeld zu kreieren, wo wir unsere Essenz entdecken, leben und teilen.  Zusammen mit einer Freundin initiierte ich ein Lerndorf-Projekt. Dort schaffen wir ein Feld, in dem Erwachsene und Kinder selbstbestimmt in einer Art “neuem Dorf” lernen und sich darin beheimatet fühlen. Die Schulpflicht der Kinder ist abgedeckt und es gibt  Raum für Beziehung und Potentialentfaltung.  Als kunterbunte Gruppe sind wir nun daran, jeden Schritt ganz in Verbundenheit und Vertrauen für unsere Gruppe neu zu erspüren. In der Auseinandersetzung mit meinen Kindern, meiner Familie und der Gemeinschaft um mich herum sehe ich es als zentrale Herausforderung, dass wir uns immer mehr in unserem Licht zeigen und authentische, zugewandte Beziehungen leben.

 

Deine Marlene 

9-Euro Kongressticket

Zahlung per Überweisung?
Bitte wähle Vorkasse/Rechnung als Zahlungsoption

Melde Dich an und erhalte das Bonus Geschenk „XXXX“ gratis per E-Mail.

Deine Daten sind bei uns sicher!
Solltest Du keine Mail von mir bekommen haben, nutze bitte folgende Email: team@kleinfamilientransformation.com